Ballon Pflegetipps


Bei richtiger Pflege halten unsere Ballons wesentlich länger als die angegebene Schwebezeit von bis zu einer Woche.

Folgende Tipps helfen dir, die Freude mit deinem Ballon zu verlängern:

Tipp #1: Bewahre den Ballon vor großen Temperaturschwankungen!

Das Helium im Ballon dehnt sich mit zunehmender Wärme aus. Kommt der Ballon von einer kälteren Umgebung plötzlich in eine sehr warme, kann er unter Umständen platzen. Umgekehrt verliert der Ballon an Spannkraft, wenn er vom Warmen ins Kalte gebracht wird. Dadurch verringert sich die Schwebezeit. Aus diesem Grund sollten Ballons auch nicht direkt am Heizkörper stehen.

Tipp #2: Passe auf deinen Ballon im Freien immer gut auf!

Unsere Ballons werden fast alle mit einem Beschwerer geliefert. Allerdings hilft dies oft nicht unter freien Himmel, einmal nicht aufgepasst und schon fliegt der Ballon auf und davon. Am besten schaust Du, dass unser Beschwerer in einem Loch im Boden liegt oder wickelst das Band einmal um einen festen Gegenstand rum.

Tipp #3: Fülle Atemluft nach, wenn der Ballon schwach wird!

Fast alle Ballons werden von uns vor der Lieferung prall mit Helium gefüllt, diese schweben bis zu einer Woche und ggfs. sogar länger. Das Gas entweicht zwar sehr langsam, aber dennoch stetig. Du kannst den Folien Ballon eine Zeit lang mit Atemluft nachfüllen, aber irgendwann sinkt er Ballon zu Boden, da Atemluft schwerer ist als Helium. Achtung: Dies ist nicht möglich mit Latex Ballons.

Tipp #4: Schütze Ballons vor starker Sonneneinstrahlung!

Alle Ballons sollten vor direkter und vor allem starker Sonneneinstrahlung geschützt werden. Diese verlieren sonst schnell Helium, verblassen und können sogar platzen.

Tipp #5: Lasse die Ballons just in time liefern!

Ballons sind einfach wundervoll. Am schönsten präsentieren sich die Ballons, wenn diese am Tag Deines Events angeliefert werden. Wir bieten eine punktgenaue Lieferung an, dass Deine Ballons zum richtigen Zeitpunkt begeistern.